Mein Leben als Medium

Medialität РMagie РHeilung: Weil unsere Gaben nicht nur anderen dienen. Sie helfen UNS dabei, unsere Seelen zu heilen und in der bedingungslosen Liebe anzukommen.

AGB

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Beraterin (Jasmin Volck) und Beratenem verbindlich.

 

Bei Inanspruchnahme einer Beratung greifen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und es wird vorausgesetzt dass der Klient/die Klient, der/die eine Beratung in Anspruch nimmt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert hat. Außerdem hat er/sie das 18. Lebensjahr bereits vollendet.

Sollte der Klient/die Klientin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, darf er/sie keine Beratung in Anspruch nehmen.

 

 

  • 1 G√ľltigkeit

1.1 Die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (nachfolgend AGB)¬†gelten f√ľr alle Klienten, die beabsichtigen, ein Beratungsgespr√§ch in Anspruch zu nehmen.

1.2 Sofern eine Gesch√§ftsbeziehung bereits besteht, gelten diese AGB zwischen Jasmin Volck und Klient/in auch in zuk√ľnftigen Einzelvertr√§gen, auch wenn diese nicht gesondert aufgef√ľhrt sind.

1.3 Die AGB gelten auch bei Nutzung/Zugriff/Inanspruchnahme außerhalb Deutschlands.

 

  • 2 Vertragsgegenstand

2.1 Jasmin Volck bietet eine Dienstleistung im Bereich der spirituellen Lebensberatung an. Das angebotene Leistungsspektrum umfasst dabei u.a. Deuten von Lenormandkarten, Jenseitskontakten, Channelings. Auch wenn Jasmin Volck auf eine wissenschaftliche Vorgehensweise bei der Erarbeitung ihres (anwendbaren) Wissens hinweist, handelt es sich dabei nicht um eine wissenschaftlich fundierte Dienstleistung, aus der Regress- oder R√ľckanspr√ľche entstehen k√∂nnen. F√ľr das tats√§chliche Eintreffen eines Ereignisses kann keine Garantie oder Gew√§hrleistung √ľbernommen werden. Die Aussagen, die getroffen werden, werden nach bestem Wissen und Gewissen getroffen. Sie beziehen sich auf den „Ist-Zustand“, pl√∂tzliche Ver√§nderungen der Lebenssituation finden dabei keine Beachtung. Eine spirituelle Beratung ist eine Hilfestellung, die jedoch eine kundige Fachberatung nicht ersetzen kann.

2.2 Eine spirituelle Beratung ersetzt nicht dem Gang zum Arzt. Aussagen zur Gesundheit des Klienten/der Klientin können nicht getroffen werden.

2.3 Jasmin Volck bietet keine Rechtsberatung an. F√ľr Rechtsausk√ľnfte muss sich der Klient/die Klientin an einen Rechtsberater wenden.

2.4 Die Abläufe einer Beratung sind so individuell wie die zu beratenden Klienten.

 

  • 3 Vertragsabschluss

3.1 Im Falle einer Kartenlegung per Email kommt der Vertragsabschluss mit der Zustimmung Jasmin Volcks, die von dem Klienten/der Klientin gestellte Frage zu beantworten bzw. ihn oder sie hinsichtlich einer Hilfestellung zu beraten, zu stande.

3.2 Im Falle einer persönlichen Beratung kommt der Vertrag mit der Vereinbarung eines Beratungsgesprächs zustande.

3.3 Auch nach Vereinbarung eines pers√∂nlichen Termins besteht f√ľr den Klienten/die Klientin kein verbindlicher Anspruch auf Beratung. Jasmin Volck kann jederzeit den Zutritt verweigern und den Vertrag somit f√ľr ung√ľltig erkl√§ren.

3.4 Eine Beratung kommt nur dann zustande, wenn der Klient/die Klientin das 18. Lebensjahr vollendet hat.

3.5 Es besteht seitens des Klienten kein Anspruch auf Termineinhaltung. Die Qualität der spirituellen/medialen Beratung ist abhängig vom Gesundheitszustands des Mediums. Deshalb sind mögliche Terminverzögerungen zu akzeptieren; nur so kann gewährleistet werden, dass die Informationen zuverlässig sind.

 

  • 4 Kosten und Zahlungsbedingungen

4.1 Im Falle einer Beratung per WhatsApp ist die Zahlung vom Verbraucher/Klienten vorab zu leisten. Falls ausgewiesen, darf der Klient den Betrag nach eigenem Ermessen (innerhalb eines bestimmten Rahmens) festlegen. Ansonsten gelten die Preise wie auf der Webseite zu entnehmen.

4.2 Nach UStG § 19 ist Jasmin Volck nicht verpflichtet, die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% auszuweisen.

 

  • 5 Datenschutz

5.1 Um eine sinnvolle falls fortlaufende Beratung gewährleisten zu können, speichert Jasmin Volck die Informationen zu Personen und Beratungen.

5.2 Jasmin Volck garantiert Diskretion und Verschwiegenheit im Umgang mit den Inhalten der Beratungen und den persönlichen Daten der Klienten.

5.3 Erkl√§rt sich der Klient/die Klientin ausdr√ľcklich einverstanden, darf Jasmin Volck Teile der Beratung bzw. deren Ergebnis in ihrem Blog bzw. auf ihrer Homepage verarbeiten, um ihre Arbeitsweise und Erfahrungen zu erl√§utern.

5.4 Alle weiteren Informationen rund um den Datenschutz sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen.

 

  • 6 Verpflichtung des Klienten/der Klientin

6.1 Der Klient/die Klientin tr√§gt die alleinige Verantwortung f√ľr die von ihm/ihr bereitgestellten Daten und Informationen.

6.2 Der Klient/die Klientin ist verpflichtet, Jasmin Volck von sämtlichen Kosten freizustellen, die durch Prozesse, Schäden, Verluste und/oder Forderungen entstehen, die durch eine Inanspruchnahme einer Beratung dem Klienten/der Klientin oder durch die angebotenen Dienstleistungen entstehen können, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

 

  • 7 Haftung

7.1 Jasmin Volck haftet nicht f√ľr k√∂rperliche, psychische oder gesundheitliche Sch√§den, die in Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen stehen, sofern kein nachweislich vors√§tzliches oder grob fahrl√§ssiges Verschulden seitens Jasmin Volcks vorliegt.

7.2 Des Weiteren haftet Jasmin Volck nicht f√ľr finanzielle oder andere Sch√§den, die im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen stehen, sofern kein nachweislich vors√§tzliches oder grob fahrl√§ssiges Verschulden seitens Jasmin Volcks vorliegt.

7.3 Der Klient/die Klientin steht f√ľr das auf Grundlage der Beratung basierende Handeln und Verhalten in Eigenverantwortung. Jasmin Volck stellt lediglich beratend Informationen bereit, deren Ermittlung nicht auf wissenschaftlichen Methoden basieren. F√ľr Konsequenzen, die aus dem anschlie√üenden eigenverantwortlichen¬†Handeln und/oder Verhalten der Klienten basieren, √ľbernimmt Jasmin Volck keine Verantwortung.

 

  • 8 Nutzungs- und Urheberrechte

8.1 Jasmin Volck ist und bleibt alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verarbeitungs-, Verbreitungs-, sowie sämtlicher Urheberrechte und des unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Webseite huelle-und-seele und sonstiger veröffentlichter Unterlagen und Inhalte.

 

  • 9 √Ąnderungen der AGB

9.1 Jasmin Volck ist berechtigt, die AGB jederzeit zu √§ndern. Ein Verweis auf die Adresse im Internet ist anstelle der vollst√§ndigen AGB hierf√ľr ausreichend.

 

  • 10 Gerichtsstand und geltendes Recht

10.1 Als Gerichtsstand wird N√ľrnberg vereinbart.

10.2 Es gilt das Deutsche Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und Kollisionsrechts.

 

  • 11 Sonstiges

11.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB rechtlich unwirksam sein oder werden, bleiben die √ľbrigen Bestimmungen davon unber√ľhrt. Die unwirksamen Bestimmungen der Vertragspartner werden durch Regelungen ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der urspr√ľnglichen Regelung m√∂glichst genau entsprechen. Ebenso ist bei Vertragsl√ľcken zu verfahren.

11.2 Abweichende Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht akzeptiert.

11.3 √Ąnderungen und/oder Erg√§nzungen sowie Nebenabreden dieser Vereinbarung, sofern dies in den AGBs nicht anders vereinbart wurde, bed√ľrfen f√ľr ihre G√ľltigkeit der Schriftform. Dies gilt auch f√ľr einen eventuellen Verzicht auf das Erfordernis der Schriftform.

 

  • 12 Widerrufsrecht

12.1 Verbraucher sind berechtigt, ihre Vertragserkl√§rung zur√ľckzuziehen, sofern die Dienstleistung noch nicht vollst√§ndig und zur G√§nze geleistet wurde.

12.2 Im Falle eines Widerrufs NACH geleisteter Zahlung werden die f√ľr die Zahlungsabwicklung angefallenen Kosten von Jasmin Volck einbehalten.